Special in Düsseldorf

Intensivseminar mit Alessandro Mazzucchelli

Die Zeit hat eine lineare Progression, von der Vergangenheit geht sie in die Zukunft über, und durchläuft dabei die unaufhaltsame Gegenwart.
Anders ist das Konzept der Zeit in der kosmischen Vision, die sich in den Lehren der traditionellen Astrologie der antiken Zivilisationen findet: hier ist die Zeit eine Abfolge von Zyklen und Zeitaltern, die unaufhaltsam in sich selbst zurückfließen.
Jede Zeit manifestiert ihren eigenen Charakter, ihre Besonderheit, so wie das mythische Goldene Zeitalter oder das berühmte “Kali Yuga”, sie hat ihren “Geist” und ihre Bestimmung. Oder gibt es einzig und allein den blinden Zufall?

Chroniken vergangener Zivilisationen Seite 13 Die Lehre von den Kosmischen Zyklen

Wann & Wo

  • Samstag 23.02.2019 11h – 13h und 16h – 18h in Düsseldorf (Münsterstraße 38 – Innenhof)
  • Sonntag 24.02.2019 11h – 13h in Düsseldorf (Münsterstraße 38 – Innenhof)