Achtung! Die Kursdaten haben sich verändert!

mit Dr. Francesco Vada

Das Geheimnis der Gesundheit liegt in einer beständigen Umwandlung der eigenen Natur, denn Gesundheit ist kein statischer Zustand, sondern ein beständiges inneres Wachsen. Die Therapeutische Alchemie ist demnach eine Kombination aus Spiritueller Wissenschaft und medizinischer Praxis, wobei sich der Alchemist dabei ganz bestimmter Kenntnisse und Techniken bedient. Dieser Kurs ist eine wunderbare Synthese aus Heilpflanzenkunde, Astrologie und spiritueller Praxis.

Die Natur der Pflanzen und die Kraft ihrer Essenzen können dem Menschen dabei helfen, sein inneres Gleichgewicht nicht nur wiederzufinden, sondern auch persönliche Hindernisse zu überwinden und hinter sich zu lassen. In der Alchemie spricht man hierbei symbolisch von der Umwandlung der Metalle in Gold.

Dr. Francesco Vadi, Heilpflanzenexperte, Astrologe und Ernährungswissenschaftler sowie Studierender der alchemischen Wissenschaften führt uns in diesem theoretisch-praktischen Kurs in das Herz des Lab-Oratoriums, um die Kunst der Alchemisten aus nächster Nähe kennen zu lernen.

Er gibt uns Einblick in die Geheimnisse der Spagyrik und der ätherischen Öle oder Essenzen, welche die Alchmisten durch Destillation gewinnen. Ein Prozess, der in seiner Symbolik vielsagend ist: wem es gelingt, ihn in seiner Tiefe zu verstehen, dem ist es ein leichtes, dieselben Prinzipien in sich selbst anzuwenden.

Ziel des Kurses ist es darüber hinaus zu lernen, wie Heilpflanzen und ätherische Öle in der therapeutischen Praxis gezielt und unter Berücksichtigung der astrologischen Zeiten eingesetzt werden können.

Spagyrik und Essenzen: Die alchemische Praxis

Samstag, 9. Juni 2018,

15.00h bis 18.00h

bei uns in der

Münsterstrasse

Sonntag, 10. Juni 2018,

10.00h bis 13.00h

bei uns in der

Münsterstrasse

30 Euro für Mitglieder der Archeosophischen Gesellschaft

60 Euro für Nichtmitglieder