Siegfried, der Drachentöter, ist der wohl bekannteste Held der nordischen Sagen. Sein Name, „der Wächter des Sieges“, und seine Taten sind exemplarisch für das Schicksal des Helden, als einem Feind der Kräfte der Finsternis und des Chaos.

Siegfried besiegt den Drachen und erobert den mit einem Todesfluch belegten Schatz der Nibelungen. Obwohl ihm die Weissagungen ein schlimmes irdisches Schicksal prophezeien, lässt er sich in seinem Tun davon nicht beirren, sondern beschreitet furchtlos den Weg des Helden.

An seinem Beispiel sollten sich andere Herzen entflammen.

Eine Geschichte voller Symbolik und Tiefgang, die aufgrund ihres zeitlosen Charakters nichts an ihrer Aktualität eingebüßt hat.

Siegfried und die Nibelungen

Vortrag – Eintritt frei

  • Montag 01.10.2018 20:30h in Düsseldorf (Münsterstraße 38 – Innenhof)
  • Donnerstag 04.10.2018 20h in Berlin (Gotenstraße 11)
  • Mittwoch 10.10.2018 20:30h in Köln (Hülchrather Str. 6)