Die Meditation wird klassischer Weise auf bestimmte Zentren durchgeführt, um eine Umwandlung des Bewusstseins zu bewirken. Eine vertiefte Meditation auf diese Zentren macht sich in ihren Auswirkungen sowohl feinstofflich bemerkbar, d.h. auf geistig-mentaler und emotional-gefühlsmäßiger Ebene, als auch auf dem physischen Plan.

Unter diesen Zentren befindet sich auch das Kraftzentrum der Stirn, das neben seinen feinstofflichen Zentren im Körper seine Entsprechung in der Hypophyse hat. Eine Meditation auf dieses Zentrum hat Auswirkungen, die sehr wesentlich für die geistige und spirituelle Entwicklung des Menschen sind, in der Esoterik bestimmt es die Ausrichtung des Geistes und den Willen. Auf körperlicher Ebene ist die Hypophyse das übergeordnete Steuerungsorgan für alle anderen Hormondrüsen, die es in ihrer Aktivität nachhaltig beeinflusst.

Die Meditation auf das „Stirnzentrum“ hat also eine wesentliche und zentrale Bedeutung für die Entwicklung des Menschen auf allen Ebenen.

Dieser praktische Kurs erklärt einerseits die wichtigsten Elemente der graphischen Darstellung dieses Zentrums und dient andererseits der Herstellung einer persönlichen Ikone für die Meditation. Die erforderlichen Materialien werden zur Verfügung gestellt und sind im Kurspreis enthalten. Hierfür benötigen wir bei Interesse lediglich eine verbindliche Anmeldung.

Samstag, 07. Januar 2017, 10.00 – 18.00h

bei uns in der Münsterstrasse

20 Euro für Mitglieder der Archeosophischen Gesellschaft

50 Euro für Nichtmitglieder