Am 18./19. Oktober veranstalten wie einen Heilpflanzenkurs, bei dem Ihr lernen könnt, die Kraft der Natur für Euch zu nutzen.

Mit einfachen Mitteln und einem systematischen Vorgehen kann jeder lernen, die meisten Krankheiten selbst zu behandeln, ohne dabei auf pharmazeutische Produkte zurückgreifen zu müssen. Die Kraft der Natur enthält jede Medizin, um uns dabei zu unterstützen, unser individuelles Gleichgewicht – und damit die Gesundheit – wieder zu finden. Im Fall der Fälle, wenn eine Krankheit im Anmarsch ist, fehlen uns in der Regel vor allem die einfachsten Information, um unseren Heilungsprozess selbst in die Hand nehmen zu können. Denn die Suche nach der richtigen Heilpflanze, die geeignete Art der Zubereitung, Dosis und Häufigkeit der Einnahme sind ein echtes Problem der oft als reinen „Erfahrungsheilkunde“ betriebenen Kräutermedizin.

Ziel des Kurses ist es, dieses Manko ein für alle mal zu beheben. Mit dem „Kleinen Heilpflanzenbuch“ von Tommaso Palamidessi und dem in ihm beschriebenen 24 Heilpflanzen, wird die Behandlung der meisten Krankheiten zu einem Kinderspiel. Mit einfachen Mitteln kann jeder lernen, die richtige Heilpflanze für sich (oder für die Person, die man in ihrem Heilungsprozess unterstützen will) auszuwählen. Hierfür bietet der Autor verschiedene Möglichkeiten und Vorgehensweisen, um ans gewünschte Ziel zu gelangen.

imagesDie individuelle Konstitution einer Person kann die Auswahl der richtigen Heilpflanze verändern, denn wir sind nicht alle gleich. Ein Teil des Kurses wird also den Unterschieden gewidmet sein, der individuellen Konstitution des Erkrankten, um zwischen verschiedenen Heilpflanzen die geeignetste auswählen zu können.

Darüber hinaus sollte auch die Dosierung individuell bestimmt werden, denn die Zubereitung einer Arznei für ein Kind muss anders dosiert sein, als die für einen Erwachsenen; die Dosierung ist abhängig von Alter, Geschlecht und Gewicht der erkrankten Person. Hierfür sind einfach zu erlernende Regeln das A und O einer erfolgreichen Therapie.

Das besondere dieses Kurses zeichnet sich also dadurch aus, dass wir nicht einfach über Heilpflanzen und ihre wundervollen Wirkungen sprechen wollen. Wir wollen uns nicht darauf beschränken, einige Heilpflanzen für unterschiedliche Beschwerden vorzustellen. Nein, unser Anliegen mit diesem Kurs ist es, Euch das Rüstzeug in die Hand zu geben, in Zukunft jedem Gebrechen, das Euch und Euren Lieben widerfährt, mit Eurer Klugheit und der Weisheit der Natur entgegenzutreten.

Wer?
Jeder Interessierte an Heilpflanzen
Wann?
Samstag, 18. Oktober
10-13 Uhr und
15-18 Uhr
Sonntag, 19. Oktober
11-14 Uhr
Wo?
bei uns in der Münsterstrasse
Wie?
gerne mit Voranmeldung, damit wir besser planen können
Wie viel?
Mitglieder 30 Euro
Nichtmitglieder 60 Euro (Ihr werdet für einen Monat Mitglied und könnt auch an unseren anderen Kursen teilnehmen)
Kursunterlage „Kleines Heilpflanzenbuch“ 10 Euro
Kursleiter
Dipl.-Biologe Jens Jakob, Inhaber der „Herbathek“
 

 Am 15./16. November veranstalten wir einen weiteren praktischen Kurs, bei dem es um die Herstellung von medizinischen Weinen geht. Ihr dürft gespannt sein! Weiter Informationen hierzu folgen in Bälde.