Hinter jeden Religion oder spirituellen Tradition gibt es eine allumfassende, metaphysische und einheitliche primordiale Tradition. Der Begriff „metaphysisch“ bezieht sich auf ein Wissen, das nicht die physische Welt betrifft, sondern eine Wirklichkeit, die die menschliche und irdische Welt übersteigt.
Aus dieser metaphysischen Ebene heraus manifestiert sich der geistige Einfluss auf die Menschheit, in die, von der Göttlichen Vorsehung gelenkt, besondere geistige Wesen durch die verschiedenen Ebenen der Schöpfung hindurch bis in unsere physische Welt herabsteigen können, um der Menschheit bei ihrer Entwicklung Beistand zu leisten.
Das Wirken dieser besonderen Individuen, Heilige, Propheten und Avatare, die zu unterschiedlichen Zeiten in allen Kulturen der Welt gewirkt haben, bringt immer die selbe Botschaft der Liebe und Weisheit der Primordialen Metaphysischen Tradition.

Mittwoch, 3. Mai 2017, 20.00h

bei uns in der Münsterstrasse

Eintritt frei