Der Mythos von Romulus und Remus dreht sich um die Legende von der Gründung der Ewigen Stadt durch die Nachkommen des Aeneas. Mit einem heiligen Ritus bindet Romulus das Schicksal der Stadt an eine mysteriöse Gottheit mit einem “Geheimen Namen”.

Über Jahrhunderte hindurch wurde dieses Geheimnis von den Priestern Roms eifersüchtig gehütet. Wer das Schweigegelübde verletzte, war des Todes.

Auf einer Reise durch 21 Jahrhunderte entdecken wir die Mysterien der Gründung der Heiligen Stadt, Geheimnisse, die sich hinter dem Schleier der Symbole verbergen: der Mythos der göttlichen Zwillinge, der von Romulus umschriebene Heilige Raum, der Aufstieg des Königs in einer Feuersäule in den Himmel. Dies alles ist Teil einer geheimen Lehre, die über Jahrhunderte vom Vater auf den Sohn übertragen wurde und mit dem “Geheimen Namen” verbunden ist.

Der geheime Name Roms

Vortrag – Eintritt frei

  • Samstag 08.09.2018 18h in Köln (TOR 28 Machabäerstr. 28, 50688 Köln)

Einmalige private Sonderführung im Römisch-Germanischen Museum

  • Sonntag 09.09.2018 10h in Köln (Roncalliplatz 4, 50667 Köln)