die Alchemie des Bewusstseins

im Juni

veranstalten wir ein Wochenendseminar zum Thema Heilpflanzen in Italien.

Außerdem präsentieren wir Euch 2 weitere Vorträge über die Alchemie, die sich mit der Frage beschäftigen, wie wir unser Bewusstsein verändern und umwandeln können.

 

hier unsere Vorträge im Einzelnen:

 

„Farben und Formen der Aura“

Montag, 16. Juni um 20.30h, Eintritt frei

In diesem Vortrag schauen wir tief in das Innere des Menschen, um zu verstehen, wie sich  Gedanken und Gefühle  in unserem Bewusstsein auswirken. Gedanken und Gefühle, die wir erleben, verursachen nämlich ganz bestimmte Veränderungen in unserem Bewusstsein, die sich darin einspeichern und dazu neigen, wiederholt erlebt zu werden.

Von einer hellsichtig begabten Person können diese Vorgänge beobachtet werden. Wir wissen daher, dass die Farben und Formen der Aura keinesfalls willkürlich angeordnet sind oder dem Zufall unterliegen: sie folgen genauen Gesetzmäßigkeiten, deren Kenntnis uns hilft, uns selbst, unser Handeln und die Bewegungen in unserem Innern besser zu verstehen und uns zu verändern.

Gute oder schlechte Eigenschaften, Angewohnheiten und Fähigkeiten, ja sogar der Charakter einer Person stehen mit den Handlungen, Gefühlen und Gedanken in Verbindung, die wir in der Vergangenheit gelebt haben. Es ist möglich den Schatz unserer Erfahrung, der in unserem Innern verborgen liegt, bewusst zu nutzen und unserem Handeln im Hier und Jetzt und in der Zukunft eine klarere Richtung und mehr Verantwortlichkeit zu geben.  

 

———————————————

 

„Praktische Alchemie – die Transmutation des Verstandes“

Montag, 30. Juni um 20.30h, Eintritt frei

„Das Universum ist mental, alles ist Geist, Verstand“ (erstes hermetisches Prinzip)

Die Prinzipien der Alchemie, der „Königlichen Kunst“, handeln von der Möglichkeit, uns selbst, unsere Existenz und unser Schicksal zu verändern.

Der Mensch, der seinen freien Willen in die Hand nimmt, kann alles verändern. Aber was sind die Vorraussetzungen für diese geheime Kunst? Und wie funktioniert das? Denn wenn es nicht etwas Geheimes wäre und jeder wüsste, wie es funktioniert, wären doch alle Menschen glücklich und die Welt sähe wohl anders aus!

30- MentaleEIn diesem Vortrag wollen wir uns mit den Möglichkeiten beschäftigen, wie man sein eigener Mentaltrainer werden kann und es schafft, das in die Tat umzusetzen, was man will. Wir erklären, wie man die Alchemie des Verstandes nutzt, um bleierne Gedanken in leuchtendes und strahlendes Gold zu verwandeln. Denn die Alchemie nennt sich deshalb „Königliche Kunst“ weil es mit ihr möglich ist, aus einem gewöhnlichen Bewusstsein, das Bewusstsein einer Königin und eines Königs zu machen.

„Der Verstand kann verwandelt werden; von Zustand zu Zustand, von Grad zu Grad, von einer Bedingung zu einer anderen, von Pol zu Pol, von Vibration zu Vibration. Die wahre hermetische Transmutation ist eine Kunst des Verstandes.“ Kybalion