Die Interessierten an der Astrologie können im Juli ihre Kenntnisse auffrischen und erweitern. Wir widmen uns erneut dem Thema der Horoskopinterpretation und hier schwerpunktmäßig den „Häusern“.

Ausgehend von den allgemeinen Grundlagen der Häuserlehre, die wir am Mittwoch, den 29. Juni und Mittwoch, den 6. Juli nochmals vertiefen wollen, um jedem Teilnehmer die notwendigen Voraussetzungen zu ermöglichen, bieten wir Euch zu diesem Thema als Special im Juli außerdem einen Intensivkurs als Wochenendseminar am 9. und 10. Juli an. In diesem Kurs werden wir die „abgeleiteten Häuser“ behandeln, mit dem ein enorm erweitertes Verständnis des persönlichen Horoskops möglich wird.

Die Technik der „abgeleiteten Häuser“ wurde von einem der renommiertesten Astrologen der Neuzeit entwickelt. Es ist ein leicht verständliches und sehr einfach einsetzbares Hilfsmittel, das uns ermöglicht, aus den 12 bekannten Häusern eine Vielzahl an zusätzlichen Informationen über die Person zu gewinnen, über seine Familie, sein Umfeld, seine Vergangenheit und Zukunft. Die Methode der abgeleiteten Häuser hilft uns also dabei, viele Fragen zu beantworten, die sonst im Dunkeln blieben. Durch die Anwendung seiner Technik, wurde ihr Erfinder, Eudes Picard, bei seinen Zeitgenossen so berühmt, dass man ihm hellseherische Fähigkeiten nachsagte.

 

Astrologie - Die abgeleiteten Häuser

 

Samstag, 9. Juli 2016,

14.00h bis 18.00h

bei uns in der

Münsterstrasse

Sonntag, 10. Juli 2016,

10.00h bis 14.00h

bei uns in der

Münsterstrasse

30 Euro für Mitglieder der Archeosophischen Gesellschaft

60 Euro für Nichtmitglieder

Die weiteren, sich an den Kurs anschließenden Astrologie-Treffen im Juli, (Mittwoch, den 13., 20. und 27. Juli) werden wir dann nutzen, um immer mehr Übung in der vielschichtigen Interpretation der Häuser zu bekommen.

Die Kurszeiten sind mittwochs, jeweils von 18.15h bis 19.45h, für Mitglieder kostenlos (Mitgliedschaft 30 Euro).